Business-IT-Alignment

Ein Dauerbrenner für Fach- & IT-Abteilungen

IT follows Business. Bis vor zwei Jahrzehnten galt dieser Satz als in Stein gemeißelt. Inzwischen sind Entscheidern aus Engineering Unternehmen klar: IT shapes Business. Informationstechnik tritt immer mehr aus seiner Unterstützungsfunktion heraus und wirkt als fachlicher Befähiger. Technologie automatisiert Geschäftsprozesse, erlaubt ganz neue Geschäftsmodelle. Umso wichtiger ist eine stetige Verzahnung von Fach- und IT-Seiten – dem Business-IT-Aligment. 

BeratungsangebotMehr erfahren

Herausforderungen an der Schnittstelle Business-IT

Seit Rechenmaschinen in Unternehmen die Wertschöpfung unterstützen, geht es um die Ausrichtung von Fachbedarfen und IT-Lösungen. War es in den 1990er Jahren die Automatisierung der Geschäftsprozesse, in den 2000er Jahren das standortübergreifende Offshoring, so geht es Unternehmen heute um die nahtlose digitale Reise ihrer Kunden und Partnerfirmen.

Immer wieder sind Fach- und IT-Experten beteiligt. Und immer wieder kommt es bei dieser bereichsübergreifenden Gestaltung der Unternehmensarchitektur zu Herausforderungen.

Operative Reibungsverluste

Fachliche Anforderungen werden nur sehr zögerlich oder gar nicht von der IT umgesetzt. Wiederum beschwert sich die IT über wechselnde Prioritäten und stetig wechselnde Rahmenbedingungen.

Heterogene IT-Landschaft

Über die Jahre ist die IT-Landschaft unkontrolliert gewachsen. Das Portfolio an Softwareanwendungen gleicht einem Zoo. Doppelbebauung sind ebenso an der Tagesordnung wie technologische Lücken.

Hohe Sprachbarrieren

Fach- und IT-Abteilungen leben in ihrer eigenen Sprachwelt. Die bereichsübergreifende Kommunikation gestaltet sich als ineffizient, geprägt von Missverständnissen und Kommunikationslücken.

Erdrückende Wartungsaufwände

Der Hauptteil der technologischen Wertschöpfung konzentriert sich auf IT-Wartung & -Betrieb. Neue digitale Impulse kommen von Akteuren außerhalb des eigenen Unternehmens.

Business-IT-Alignment: Leichtgewichtig, agil und kundenzentriert

Die Verzahnung von Business- und IT-Landschaften ist eine Kernaufgabe mittlerer und großer Unternehmen. Ein Enterprise Architecture Management sichert das kontinuierliche Business-IT-Alignment dauerhaft ab.

 

  • Komplexitätsbeherrschung: Gemanagte Weiterentwicklung von Business & IT

  • Kostenreduktion: Fachlich erforderlich und technisch notwendige Technologien​

  • Vernetzung: Gemeinsame Stoßrichtung von Fach- und IT-Abteilungen

  • Transparenz: Klarheit über Ist-, Plan- und Ziel-Zustand der Unternehmensarchitektur

palladio consulting hilft beim beim Business-IT-Alignment

Architektur-Assessment

In einem Halbtages-Workshop bestimmen wir mit Ihnen den Ist-Stand ihres Business-IT-Alignments. Anschließend entwickeln wir ein agiles Ziel-Bild für Ihre strategische und operative Unternehmensarchitektur und leiten Maßnahme ab.

Bebauungs-Auftrag

Sie möchten einen definierten Teil Ihrer Unternehmensarchitektur auf Basis konkreter Herausforderungen und Ziele weiterentwickeln? Wir greifen Ihnen unter die Arme. Kompetent, neutral und zupackend.

Systemlandschaft-Standardisierung

Sie möchten die Komplexität Ihrer IT-Systemlandschaft reduzieren, überbordende Kosten reduzieren und die Produktivität Ihrer IT-Bereiche steigern? Wir homogenisieren Ihren Softwarewildwuchses. Kompetent, strukturiert und mit Augenmaß.

Software-Auswahl

Wählen Sie auf Basis unserer Werkzeuge und Erfahrungen die optimale Business Software für Ihre Geschäftsprozesse aus – effizient, objektiv und investitionssicher.

Nützliches Praxiswissen

Fragen Sie uns. Wir helfen Ihnen gerne.

Dr. Christopher Schulz

Dr. Christopher Schulz

Leiter Themenbereich Business-IT-Alignment und Enterprise Architecture Management

c.schulz@palladio-consulting.de
+49 (0)176 493 47889

Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.

15 + 13 =