UNECE SUMS Compliance – Anpassung des Software-Konfigurationsmanagements bei einem Automobilhersteller

Situation

  • Software dominiert immer stärker die Eigenschaften und Fähigkeiten von Fahrzeugen. Kontinuierlich aktualisieren Autohersteller die Software ihrer Produkte.
  • Einige Update-basierte Softwareänderungen sind typzulassungsrelevant, so dass eine wiederkehrende behördliche Genehmigung notwendig wird.
  • Das UNECE Weltforum plant eine Regulierung, die Hersteller verpflichtet typzulassungsrelevante Softwareupdates im Fahrzeug zu protokollieren.

Herausforderung

i

Hohe Anfoderungsmenge

Das Regelwerk der UNECE SUMS stellt insbesondere Anforderungen an die Prozesse, Methoden und Tools des Fahrzeugherstellers.

Verschiedene Stakeholder

Zahlreiche verschiedene Stakeholder in der Entwicklung, Produktion, Genehmigung und Wartung eines Fahrzeugs inkl. seiner Software sind involviert.

Wiederkehrende Auditierung

Zum Sicherstellen der Regulierung fordert der Gesetzgeber ein Management System, das im 3-Jahresrhythmus eine Auditierung durchläuft.

Vorgehen

1. Anpassung Bestandsprozesse

Anpassen der bestehenden Prozesse, Methoden und Tools des E/E Konfigurationsmanagements auf Basis der UN ECE SUMS Anforderungen

2. Einführung Konfigurationsmanagement

Implementieren eines Baselining-Verfahrens zum revisionssicheren Dokumentieren der Konfigurationen relevanter Elektrik & Elektronik (E/E) Artefakte

3. Organisatorische Verankerung

Erweiterung der Aufgaben, Kompetenzen und Verantwortlichkeiten im E/E Konfigurationsmanagement durch zusätzliche Aufgaben aus UNECE SUMS

Nutzen

UNECE Compliance

Fristgerechte Sicherstellung von Compliance mit den gesetzlichen Anforderungen aus UNECE SUMS

Übergreifende Zusammenarbeit

Optimiertes Zusammenspiel zwischen Rechts-, Entwicklungs-, Produktions- und After-Sales-Einheiten in Compliance Fragen

Z

Auditierte Wertschöpfung

Zulassungskonforme Software-Updates dank auditierter Software-Konfigurationsprozesse inkl. Methoden und Tools

Sie möchten Ihre Strategie entwickeln und operationalisieren?
Gerne unterstützen wir Sie in der Business Analyse!

Henning Greifeneder

Henning Greifeneder

Managing Partner

Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.

3 + 6 =