Scaled Agile – die wichtigsten Scrum-of-Scrums Frameworks im Überblick

von Business-IT-Alignment

Management Summary

  • CIOs, CDOs und IT-Leitern stellt der Markt fünf erprobte Ansätze bereit die Entwicklung ihrer Scrum Einzelteams auf Multi-Team-Ebene zu skalieren.
  • Das Spektrum reicht von geringen Ergänzungen von Scrum bis zur umfassenden Komplettlösung für die agile Gesamtorganisation.
  • Alle Ansätze sind umfassend dokumentiert. Das Geschäftsmodell der verantwortlichen Organisationen besteht in Trainings, Zertifizierung und Lizenzierung.
  • Neben der Auswahl des optimal passenden Scaled Agile Ansatzes liegt der Knackpunkt in der Einführung und dem damit verbundene Change Management.

Scaled Agile – 5 Frameworks die Scrum Entwicklung zu skalieren

Wenn es um die Skalierung einer Produktentwicklung mit Hilfe des Rahmenwerks Scrum geht, gibt Ihnen der aktuelle Scrum Guide™ aus 2017 bisher nur wenig Hilfestellung. Bis auf..

  • einem gemeinsamen Product Backlog,
  • einer teamübergreifenden Definition of „Done“ sowie
  • einer Selbstorganisation der Entwicklungsteams

verrät das 19-Seitige Referenzdokument nichts über die Koordination von parallel schaffenden Scrum Teams.

Antworten in Form von Rollen, Ereignissen, Ergebnistypen und Regeln finden Sie in den sogenannten Scaled Agile Ansätze. Die nachfolgende Übersicht zeigt wie Sie das Rahmenwerk Scrum auf mehrere parallel entwickelnde Teams zu skalieren. Weitere Details finden Sie in den dazugehörigen Begleitbeiträgen. Dazu einfach den Link mit dem Namen des Frameworks anklicken.

 Disciplined Agile Delivery (DAD) ToolkitLarge Scale Scrum (Less) FrameworkNexus™ FrameworkScaled Agile Framework® (SAFe)Scrum at Scale
EntwicklerScott A. AmblerCraig Larman, Bas VoddeKen SchwaberDean LeffingwellJeff Sutherland
OrganisationProjekt Management Institute, Inc.The LeSS Company B.V.Scrum.orgScaled Agile, Inc.Scrum, Inc.
Erstveröffentlichung2013 (keine offizielle Version)2005 (keine offizielle Version)2015 (Stand 2018)2007 (5.0)2018 (1.05)
SpracheEnglischDeutsch (teilweise), EnglischDeutsch (Guide), EnglischDeutsch (teilweise), EnglischDeutsch (Guide), Englisch
GrundlageScrum, Extreme Programming, Agile Modeling, SAFe, DevOPS, Lean, Unified Process, Cynefin etc.ScrumScrum, Manifest für agile SoftwareentwicklungScrum, Lean Management, Design Thinking, DevOpsScrum, Manifest für agile Softwareentwicklung
NutzungInhalte unternehmensintern nutzbar, Copyright für Ansatz bei OrganisationInhalte unternehmensintern nutzbar, Copyright für Ansatz bei OrganisationInhalte unternehmensintern nutzbar, Creative Commons 4.0 Attribution-Sharealike LizenzInhalte unternehmensintern nutzbar, Copyright für Ansatz bei OrganisationInhalte unternehmensintern nutzbar, Creative Commons 4.0 Attribution-Sharealike Lizenz
Anpassbarkeit6 Varianten für Konstruktionsphase eines Projektesfür unterschiedliche Organisations- und Produktgrößen anpassbarflexibel und minimalistisch, geringe Erweiterung von Scrumschwierig aufgrund klarer Strukturen (Meetings, Rollen, Ergebnistypen, Aufgaben etc.)flexibel
EinführungErweiterung der agilen/lean Entwicklung von IT-Lösungen um eine Initiierungs- und Transitionsphasehohe Anforderung an Entwicklungsteamsvon unten nach oben (3 Teams, 4 Teams etc.), Knowhow auf neue Teams verteilenmehrstufiges Vorgehen entlang Implementation RoadmapSkalierung in Unternehmen auf Basis erprobten Referenzmodell
Verbindlichkeitloseloselosestriktlose
Prinzipien7 Prinzipien10 Prinzipienkeine Angaben10 Prinzipienkeine Angaben
WerteRechte & PflichtenKeine Angabenkeine Angaben4 Wertekeine Angaben
DokumentationOffizielle Webseite, Offizielles BuchOffizielle Webseite, Offizielles BuchOffizieller Guide,
Buch Mit dem Nexus™ Framework Scrum skalieren
Offizielle Webseite, Offizielles BuchOffizieller Guide

 

Einsatzspektrum der Scaled Agile Ansätze

Nachfolgende Abbildung verortet die fünf Scaled Agile Ansätze entlang der beiden Achsen ‚Unternehmensebene‚ und ‚Umsetzungsansatz‚. Klassisches Plan-getriebenes Projektmanagement können Sie sowohl auf taktischem als auch strategischem Level im Unternehmen zur Anwendung bringen. Für ein hybrides Vorgehen eignet sich das Disciplined Agile Delivery (DAD) Toolkit. Wiederum deckt das Scaled Agile Framework® agil alle Unternehmensebenen ab.

Scaled Agile

Einsatz der Scaled Agile Ansätze auf unterschiedlichen Unternehmensebenen (Quelle: Eigene Darstellung)

 

Empfehlungen für die Einführung eines Scaled Agile Ansatzes

w

Business einbinden

Der Einsatz eines Scaled Agile Ansatzes ist keine Einzelkämpfer-Aufgabe des IT-Bereichs. Das Gros der Ansätze empfiehlt die enge Einbindung der Geschäftsbereiche vom Start weg der Skalierungsinitiative.

Scrum meistern

Alle Ansätze empfehlen zunächst Scrum auf unabhängiger Einzelteam-Ebene perfekt zu beherrschen, bevor das agile Vorgehen auf wechselseitig abhängigen Multi-Teams ausgerollt wird.

Flexiblität & Orientierung abwägen

Der umfassendste Ansatz ist das Scaled Agiled Framework® (SAFe). Der Ordnungsrahmen gibt sehr viel Orientierung, ist in Folge jedoch auch unflexibler als die anderen Ansätze. 

}

Zeit einplanen

Die Dauer für Einführung und Skalierung der Scrum-of-Scrums Ansätze variiert. Neben der Unterstützung des Top-Managements sollte die Organisation in jedem Fall Geduld für die Etablierung mitbringen.

Coaches einbeziehen

Alle Ansätze empfehlen für die Einführung von Scaled Agile eine Unterstützung durch zertifizierte und erfahrene Trainer & Coaches. Diese helfen eine Vision zu etablieren, ein Pilotprojekt aufzusetzen und einen Implementierungsplan aufzubauen.

Geschäftsmodell berücksichtigen

Entwicklungs- & produktionsorientierten Unternehmen sollte die Einführung eines skalierten Scrum Ansatzes einfacher fallen, als ablauf- bzw. kundenbeziehungsbezogenen Organisationen.

Leseempfehlungen

  • Cobb, C.: Enterprise-level Agile Project Management – Developing an Implemention Plan, Udemy Online Kurs, 2019
  • Ebert, C. Paasivaara, M.: Scaling Agile, IEEE Computer Society, 2017
  • Puchan, J., Stieber, S., Strube, J.: Aktuelle Herausforderungen von Entwicklungsprojekten und die Lösung durch agile Skalierungsframeworks, Anwendungen und Konzepte der Wirtschaftsinformatik (07), 2018

Sie wollen Ihre Entwicklungsarbeiten agil skalieren?
Gerne unterstützen wir Sie beim Ihrem Vorhaben!

Dr. Christopher Schulz

Dr. Christopher Schulz

Managing Partner

Dr. Christopher Schulz berät seit 2007 Kunden in der Automobil- und Bankenbranche an der Schnittstelle zwischen Business und IT.

Er studierte Informatik am KIT in Karlsruhe und an der INSA de Lyon. Seine Consulting Schwerpunkte liegen im Enterprise Architecture Management sowie der Business Analyse.

Neben Kundenprojekten gibt Christopher seine Expertise mittels Fachartikeln, Vorträgen und Trainings weiter. Christopher bloggt leidenschaftlich gerne. Er ist verheiratet und hat zwei Kinder.

Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.

13 + 2 =